Erste Hilfe für eigene Texte

Unser TexterWissen geben wir gerne an sie weiter

Ob Blogger, die ihr Thema gefunden haben, Fachkräfte, die im Arbeitgeberauftrag Pressemeldungen verfassen, oder Shopbetreiber, die den direkten Draht zu ihren Kunden suchen - alle stehen vor einer großen Herausforderung: Inhalte in Texte zu verpacken. Wir unterstützen Sie dabei selbstverständlich gerne. 

 

>> Textsupport in der Öffentlichkeitsarbeit

Für die Inhalte Ihrer Texte sind Sie zuständig. Für die treffenden und angemessenen Formulierungen wir. Auf Basis Ihrer Vorlagen bringen wir Ihre Texte professionell in Form. Seien es Pressemeldungen, Produktbeschreibungen oder redaktionelle Beiträge. Auch bei sonstigen Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit stehen wir beratend an Ihrer Seite. Sie werden staunen, wie viel allein ein guter Tipp bewirken kann.

 

>> Das eigene Buchprojekt

Jeder, der schon einmal einen Buchbeitrag verfasst hat, weiß: Ein gutes Lektorat schenkt das gute Gefühl der Sicherheit. Wir begleiten Sie in allen Phasen Ihres Buchprojekts. Angefangen von der Gliederung und Texterstellung (Stichwort Ghostwriting) über die Textoptimierung bis zum Abschlusslektorat. Vier Augen sehen einfach mehr als zwei...

 

>> Social Media - der direkte Draht zum Kunden

Die Kommunikation über die Social Media-Kanäle ist besonders. Bis Sie hier Ihre eigene Sprache gefunden haben, begleiten wir Sie gerne. Wir helfen Ihnen bei der Beurteilung geeigneter Themen und zeigen Ihnen, wie Sie den geringen Platz für Ihre Textbotschaften optimal ausnutzen. Aufgrund der erforderlichen Kontinuität hat sich eine Zusammenarbeit mit Monatspauschale bewährt.


Kostprobe gefällig?

Betreff: ins Schreiben kommen

 

So besiegen Sie den inneren Schreibehund:

1. einfach loslegen (und nicht auf die große Eingebung warten)

2. jeden Tag ein bisschen schreiben ist o.k.

3. jeden Tag sehr viel schreiben ist auch o.k.

4. beginnen, wo die Gedanken fließen (mittendrin tut’s auch)

5. vorher festgelegte Fragen nutzen

6. vorher festgelegte Antworten vermeiden

7. am Text erfreuen

 

Betreff: Optimierung von Webtexten

 

Finden Sie Antworten auf folgende drei Leitfragen und berücksichtigen Sie die Ergebnisse bei Ihrer Texterstellung:

  1. An wen richtet sich der Webtext (wer)?
  2. Was sind die wesentlichen Keywords zum Thema (was)?
  3. Welche Ziele hat die Veröffentlichung (warum)?

Darum geht’s: Eindeutige Formulierungen dienen sowohl der Zielgruppenorientierung als auch der Suchmaschinenoptimierung.